Die weltbekannte Edelsteinmetropole Idar-Oberstein liegt in der Mitte zwischen Mainz, Trier und Saarbrücken.

Die älteste Stadt Deutschlands, Trier, ist nur 60km entfernt und an der größten Erhebung in Rheinland-Pfalz, dem Erbeskopf, vorbei in 45 Minuten zu erreichen.
Mir sinn Hunsricker, keine Pfälzer, keine Rheinländer, nein Hunsrücker!
Der Hunsrück ist ein Teil des Rheinischen Schiefergebirges in Rheinland-Pfalz und zu geringen Teilen auch im Saarland. Er hat insbesondere für Naturliebende, Wanderfreunde und Radfreunde viele Wandermöglichkeiten zu Fuß und per Rad in unberührter und romantischer Natur zu bieten. Besonders Hervorzuheben sind der Sirona-Weg und der Saar-Hunsrück- Steig, europaweit der neueste und schönste Wanderweg(!), sowie der Nahe-Radweg von der Quelle der Nahe in Seelbach im Saarland bis nach Bingen, wo sich Nahe und Rhein verbinden.
Für kleinere Wandertouren bieten sich der 22 km lange Schleiferweg rund um Idar an, sowie der Bergbaurundweg in Fischbach der auf 3,5 km Strecke 17 Stationen durch alle Bergbauepochen aufweist.
Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne Wochenendarrangements zusammen. Wir benötigen nur Ihre An- und Abreisezeiten und ungefähre Wünsche.

Urlaubsaktivitäten in und um Idar-Oberstein:

  • Wandertouren
  • Nordic walking
  • Radtouren
  • Biking, Trekking
  • Golf
  • Motorradtouren
  • Reiten
  • Erlebnisbäder
  • Thermen
  • Besichtigung von Museen
Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten:
  • Asbacher Hütte: Historische Wasserschleife
  • Bad Sobernheim: Freilichtmuseum und Barfusspfad
  • Baybachtal und die Burg Waldeck
  • Bundenbach: Dachschiefergrube Herrenberg, Schmittburg, Keltensiedlung
  • Schloss Dhaun: Ritterburg aus dem Mittelalter
  • Dickenschied: Wirkungsstätte und Grab des Märtyrers Paul Schneider
  • Emmelshausen: Ehrbachklamm, Baybachtal, Hunsrückbahn
  • Erbeskopf (zu Deuselbach): Wintersportgebiet, Sommerrodelbahn, Museum „Hunsrückhaus“, höchste Erhebung des Hunsrücks
  • Fischbach: Historisches Kupferbergwerk
  • Gemünden: Schloss Gemünden, Burg Koppenstein
  • Hattgenstein: Aussichtsturm
  • Herborn: Königswald, Wanderwege und 90 km Nordic-Walking Strecke
  • Hermeskeil: Dampflokmuseum, Feuerwehrmuseum und Flugzeugausstellung
  • Herrstein: historischer Ortskern
  • Hinzerath: Burg Baldenau
  • Hinzert: Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus im SS-Sonderlager Hinzert
  • Idar-Oberstein: Edelstein-Museum, Felsenkirche, Industriedenkmal "Villa Bengel", Historische Weiherschleife, Edelsteinminen im Steinkaulenberg mit Schürfstollen für Besucher u.v.a.m.
  • Kastellaun: Burgruine, ehemalige US-Atomraketenstation Pydna
  • Kempfeld: Wildenburg und Wildfreigehege am Wildenburger Kopf
  • Kyrburg mit Whiskymuseum und nahegelegenes Schloss Dhaun
  • Krummenau: Zufluchtsort des bekannten Schinderhannes
  • Leisel: Kirche Heiligenbösch mit römischen Bad
  • Mörschied: Freilichtbühne mit Karl-May-Festspielen von Juli bis September
  • Morbach: Telefon- und Holzmuseum, Ökopark, Archäologiepark Belginum
  • Neuerkirch: Kulturhistorische Museum, bäuerliche Arbeitsgeräte und Maschinen, alte handwerkliche Berufe, deren Erzeugnisse und die dörfliche Wohnkultur vergangener Zeiten
  • Oberhambach: Freizeit- und Erlebnisbad "Pyramide" mit Saunalandschaft
  • Otzenhausen: „Hunnenring“, eine keltische Befestigungsanlage
  • Ravengiersburg: „Hunsrück-Dom“ aus dem 12./13. Jh.
  • Rhaunen: ev. Kirche mit ältester erhaltener Stumm-Orgel v. 1723, Ortsbild mit historischen Gebäuden aus verschiedenen Stilepochen
  • Schneppenbach: Schmidtburg, ausladende Burgruine oberhalb des Hahnenbachs
  • Schwollen: Sauerbrunnen
  • Seesbach: Das Tor zum Soonwald, Semendiskapelle (Wandmalereien von Bischof Willigis) Felsformation mitten im Ort aus der letzten Eiszeit, kath. Pfarrkirche, Schinderhanneshöhle
  • Siesbach: Römergrab
  • Simmern: Schinderhannesturm, Heimatmuseum im Schloss Simmern
  • Staudernheim: Draisinenstrecke von Altenglan bis Staudernheim
  • Stipshausen: Kirche „Hunsrück-Barock“ und Stumm-Orgel
  • Stromberg: Stromburg, Heimat des deutschen Michel
  • Sulzbach: Heimat der Orgelbauerfamilie Stumm mit großer Stummorgel, letztes Werk des Johann Michael Stumm
  • Tiefenstein: Naturbad, Freibad mit Frischwasser und Sandstrand
  • Trier: Älteste Stadt Deutschlands mit Porta Nigra, Kaiserthermen, Dom und historischer Altstadt
  • Weltkulturerbe Mittelrheintal
  • Wederath: Archäologiepark Belginum
  • Woppenroth: das Dorf, das einer der Hauptdrehorte der Filme Heimat und Heimat 3 von Edgar Reitz war. Von Woppenroth erreicht man das Hahnenbachtal und die Hellkirch

Wir wünschen viel Freude und gute Erholung in Ihrem Urlaub im Hunsrück!

 

 

Belginum
Archäologiepark Belginum


Edelsteinmuseum Idar-Oberstein


Freibad Morbach


Erlebnisbad "Pyramide"


Heimatmuseum Birkenfeld


Kupferbergwerk Fischbach


Historische Weiherschleife


Wildfreigelände Wildenburg


Telefonmuseum Morbach